In allen Notlagen

Die Bahnhofsmission hilft. Jedem. Jederzeit. Gratis.

Bahnhofsmission hilf in allen Notlagen

Bahnhofsmission hilft in allen Notlagen

Am Berliner Ostbahnhof mit seiner Lage im Bezirk Friedrichshain hat das Team vor allem für die Nöte der Reisenden „ohne Fahrkarte“ durch die Höhen und Tiefen des Lebens ein Ohr. Ein Gespräch, eine Tasse Tee, ein Butterbrot im rechten Augenblick, die richtige Adresse für den Weg aus der Wohnungslosigkeit zurück ins gesellschaftliche Leben.

„Ich war total verzweifelt, einfach am Ende und wollte nicht mehr leben.“

Persönliche Krisen oder ausweglose Lebenssituationen können jeden Menschen treffen. Gemeinsam finden wir eine Lösung für Ihre Probleme und leisten seelsorgerischen Beistand.

Vertrauen Sie sich uns an in akuten Krisensituationen: Freunde verloren. Kein Schlafplatz. Kein Telefon. Kleidung kaputt. Durstig. Bestohlen. Verletzt. Krank. Schwach. Sprachprobleme.

Wir beraten und vermitteln in existenziellen Notlagen:

  • Wohnungslos
  • Süchtig
  • Verarmt
  • Verzweifelt
  • Selbstmordgefährdet

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen allen Menschen, die Unterstützung brauchen. Ohne Anmeldung, ohne Voraussetzungen und auf Wunsch anonym.